Vorteile und Unterschiede beim Doppelstabmattenzaun

Ein Doppelstabmattenzaun bietet viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung und Anpassungsfähigkeit. Der Doppelstabmattenzaun soll sich perfekt in das Gesamtbild einfügen und wurde speziell für diesen Zweck geschaffen. Aber welcher Doppelstabmattenzaun ist der beste für den Kunden? Da gibt es einige Faktoren zu beachten. In Deutschland sind Doppelstabmattenzäune nach wie vor eine der häufigsten Zaunarten. Sie wirken einfach, sind aber stark und widerstandsfähig. Sie können bei Bedarf auch bepflanzt oder mit Schutzmatten versehen werden. Mit einem Doppelstabmattenzaun lässt sich leicht ein Zaun in beliebiger Länge bauen. Die Matte muss nur einmal gekürzt werden, danach muss sie nur noch mit dem richtigen Farbspray gestrichen werden.

Die Länge der Zaunelemente, die Art des aufgebrachten Korrosionsschutzes und die Stärke der verarbeiteten Drähte variieren bei dem Doppelstabmattenzaun. Zaunmatten gibt es auch mit und ohne überstehende Spitzen. Die Länge eines Zaunfeldes, die Höhe des Zaunes oder die Drahtstärke sind in der Regel das, was wir meinen, wenn wir über die Größe von Doppelstabmatten sprechen.

Die Unterschiede beim Doppelstabmattenzaun

Der Handel bietet zwei Drahtstärken für den Doppelstabmattenzaun an: 8/6/8 und 6/5/6 mm.
Sie können daher sowohl im industriellen als auch im privaten Bereich eingesetzt werden. Die Breite eines einzelnen Zaunelements beträgt 2510 mm. Sie kann bei Bedarf verkleinert werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Die Doppelstabmatten gibt es in Höhen von 800 bis 2400 mm.

Unter Einbeziehung von 200 mm werden die Zwischengrößen berechnet. So kann fast jedes Projekt, egal wie hoch oder niedrig es ist, realisiert werden. Diese Supernova kann sowohl nach oben als auch nach unten gerichtet montiert werden. Das passende Handbuch für den Doppelstabmattenzaun enthält eine Zusammenfassung aller Daten. Die Kosten für ein einzelnes Zaunelement werden durch die Größe, die Farbe und die Ausführung der Pfosten oder die Art der Befestigung bestimmt.

Ein Element des Doppelstabmattenzauns mit einer Breite von 2510 mm, einer Höhe von 800 mm und einer Drahtstärke von 6/5/6 mm kostet 54,41 Euro. Das gleiche Modell wird zu einem Preis ab 36,46 Euro in den Farben Anthrazit oder Grün angeboten. Für nur 370,32 Euro ist ein ganzer Satz Doppelstabmattenzäune (6/5/6 mm) mit einer Zaunlänge von 10 m und einer Höhe von 800 mm erhältlich. Bei dieser Variante werden die Zaunpfosten betoniert und die Doppelstabmatten mit Hilfe von Klammern an den Zaunpfosten befestigt.

Preise vom Doppelstabmattenzaun

Für die gleiche Konfiguration in anthrazit oder grün zahlen Sie nur 251,23 Euro. Sowohl für die Zaunpfosten als auch für die Doppelstabmatten wird feuerverzinkter Stahl verwendet. Zusätzlich sind sie mit einer anthrazitfarbenen Pulverbeschichtung versehen. Das Material ist robust, rostfrei und unglaublich langlebig. Ein stabiler Stand wird auch durch die punktgeschweißten Stahldrähte gewährleistet. Für Industrie und Handel mit besonderen Anforderungen wird die Stärke 8/6/8 empfohlen. Je stärker der Bedarf ist, desto stärker kann die Drahtstärke gewählt werden.
Die dünnere Version mit einer Stärke von 6/5/6 ist für den privaten Bereich geeignet.

Ein Doppelstabmattenzaun ist nur schwer zu überwinden. Zäune, die fast 250 cm hoch sind, sind im Handel erhältlich. Auch bei der Breite gibt es eine breite Palette. Einige der Bauteile haben eine maximale Breite von 25 cm. So lassen sich ganz einfach einzigartige Zäune errichten, die übrigens auch sehr lange halten. Das Metall hält selbst bei strömendem Regen oder brütender Hitze stand. Die Doppelstabmattenzäune können eine Kunststoffoberfläche haben oder feuerverzinkt sein. Die Kunden haben Sie auch eine große Auswahl an Farben. Kaufen Sie einen Zaun in silberner Farbe ohne Beschichtung, oder wählen Sie ein Design in traditionellem Grün oder modernem Anthrazit.

Du magst vielleicht auch